Centered Riding 


Zwei Körper die beim Reiten Eins werden – wer wünscht sich das nicht.
Zwei Seelen die im Einklang schwingen – Harmonie pur.
Harmonischeres Reiten durch Fühlen und innere Bilder.
Möchtest auch Du das mit Deinem Pferd erleben?



Ich kann Dir dabei helfen, dass
Du Deine Ängste verlierst – weil Du sicherer auf dem Pferd sitzt
Dein Pferd freudiger unter Dir geht – weil es sich freier unter Dir bewegen kann
Euer Reiten harmonischer wird – weil Ihr zu einem neuen Miteinander kommt
etc.

Wenn Du Reiten mit allen Sinnen begreifen möchtest (ideal auch für Anfänger!) dann nimm mit mir Kontakt auf und vereinbare eine erste Centered-Riding-Stunde!

 


Was ist eigentlich Centered-Riding? 

 
Wichtigster Punkt: Centered-Riding ist keine eigenständige Reitweise.
Vielmehr ist es ein Weg, die für alle Reitweisen geltenden klassischen Prinzipien des Reitens besser umzusetzen.
Wenn Dein Reitlehrer Dir sagt, was Du tun musst, um mit Deinem Pferd gut und harmonisch zu kommunizieren, zeigt Centered Riding Dir wie Du das am besten umsetzen kannst.
D.h. es ist völlig egal in welcher Reitweise Du unterwegs bist: Du kannst immer vom Centered Riding profitieren.
Und am Ende führt Centered-Riding auch noch zum Centered-Living – weil mehr Bewusst-Sein beim Reiten automatisch auch zu mehr Bewusst-Sein im Alltag führt.

Das möchtest Du Dir gerne mal genauer anschauen?
Dann nimm schnell mit mir Kontakt auf und vereinbare eine Probestunde! 

Zunächst einmal zum Hintergrund des Centered-Riding:

 Centered-Riding (oder auch Reiten aus der Körpermitte) wurde von der Amerikanerin Sally Swift begründet. Sally Swift bekam schon in jungen Jahren die medizinische Diagnose: Skoliose (Skoliose bezeichnet eine Verkrümmung der Wirbelsäule). Daher musste sie schon früh lernen ihr Körpergefühl zu schulen. Hierzu nutzte sie u.a. die Alexander-Technik.
Ihre derart erworbenen Kenntnisse übertrug sie später auf das Reiten und entwickelte letztlich das Centered Riding. Sie ist auch die Begründerin der Organisation Centered Riding Inc.
Ihre Methode soll die Balance von Reitern verbessern und ihr Bewusstsein schärfen. Hierzu werden vor allem mentale Bilder benutzt.

Grundlagen des Centered-Riding

Ohne einen geschmeidigen Sitz gibt es kein pferdeschonendes Reiten.
Bei allem gilt dabei: Der Weg ist das Ziel, weniger ist oftmals mehr und das Pferd ist bei allem Dein Spiegel!
 


Dieser Weg stellt sich wie folgt dar:
Bewusstheit entwickeln - seine Wahl treffen - den alten Weg hinter sich lassen - neue Bewegung entstehen lassen.
Dies alles beginnt beim Centered Riding mit den 4 Basics.



Die 4 Grundbausteine (Basics):


sanfte Augen

Ähnlich wie beim Autofahren sollten Deine Augen auch beim Reiten aufmerksam alles was links und rechts von Dir geschieht beobachten, ohne dass Du das Ziel aus den Augen verlierst.
Dies führt letztlich zu weniger Spannung bei Reiter und Pferd und mehr Freiheit und Leichtigkeit in der Bewegung.

Atmung
Eine tiefe, mühelose (Zwerchfell-/Bauch-) Atmung führt zu einer besseren Haltung, lässt den Körper entspannen und bringt so auch die eigenen Emotionen ins Gleichgewicht.
Dein Pferd wird dadurch ebenfalls ruhiger und aufmerksamer und reagiert auf immer feinere Hilfen.

Zentrieren
Wir bezeichnen unsere Körpermitte als Körperzentrum - das als Dreh- und Angelpunkt für einen ausbalancierten Sitz gilt. Ein ausbalanciertes Becken lässt dabei einen tieferen Körperschwerpunkt zu. Dein Pferd wird somit Deinen Hilfen ungehindert folgen können.

Balance
Unser Körper wird von der Schwerkraft beeinflusst. Bei jeder Bewegung müssen wir uns neu ausrichten.
Eine gute Körperhaltung lässt sich dabei mit weitaus weniger Muskelkraft beibehalten als eine schlechte Haltung.
Ein sicheres Gleichgewicht - das Aufrichtung und Beweglichkeit beinhaltet - stellt sich ein. Wenn der Reiter in Balance ist kann sich auch das Pferd locker und geschmeidig unter ihm bewegen.

Du willst wissen wie sich das umsetzen läßt und was nach den Basics kommt? Dann kontaktiere mich noch heute unter 01525/3237270 und vereinbare einen Termin für ein Seminar oder eine individuelle Reiteinheit oder nutze das Kontakformular.

Preise


Für Kinder ab ca. 10 Jahre und Erwachsene.
Derzeit noch günstige Einführungspreise bis 31.12.2018

Einheit zu je 1 bis 1,5 Stunde/n (Themen siehe hier)
Eine erste Schnupperstunde (inkl. Theorie) von ca. 1 Stunde Dauer kostet Dich nur
20,- €
So kannst Du recht preisgünstig schauen ob dieser Unterricht etwas für Dich ist.
Für jede weitere Einheit gilt zur Einführung ein Preis von 30,- € (später 40,- €)

Einheiten zu je 2 bis 2,5 Stunden – inkl. Theorieteil am Boden ohne Pferd (Themen z.B. siehe hier):
zur Einführung 60 € (später dann 80,- €)

Paket 1:Grundlagenpaket (Voraussetzung ist das Beherrschen der 4 Basics)
(3 Einzeleinheiten an 3 verschiedenen Tagen)
Vorwärts reiten in Harmonie, Wendungen, Paraden (Erläuterungen siehe hier):
170,- € (Ersparnis 30,- €)
zusammen mit den Basics 250,- € (Ersparnis 30,- €)

Paket 2: Fortgeschrittenenpaket (Voraussetzung ist das Beherrschen der 4 Basics und der Inhalt von Paket 1)
(3 Einzeleinheiten an 3 verschiedenen Tagen)
Leichtraben, Aussitzen, Seitengänge (Erläuterungen siehe hier):
90,- € (Ersparnis 30,- €)
zusammen mit den Basics 210,- € (Ersparnis 30,- €)

Weitere Paketzusammenstellungen auf Anfrage gerne möglich

Ein erstes Informationsgespräch am Telefon (ca. 30 – 45 min.) ist natürlich für Dich kostenlos.
Du erreichst mich wie folgt:
Telefon:  01525/3237270
Email:
lilgar-coachingzauber@gmx.de
Oder über das Kontaktformular

Auf eigenem Pferd des Reitschülers an dessen Standort, im Umkreis von bis zu ca. 50 km um meinen Wohnort, kommen jeweils noch Anfahrtskosten hinzu:
pro gefahrenem km hin und zurück 0,25 €

1 - 2-Tageskurse

1-Tages-Basiskurs
Inhalt:
Basics und gezielte Sitzübungen

4 bis 6 Reiter 125,- €/pro Person
ab 7 Reiter 100,- €/pro Person


2 Tage Basiskurs:
mind. 4 Reiter / max. 10 Reiter mit eigenem Pferd
Zeit: 09:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Inhalt:
1. Tag: Basics und gezielte Sitzübungen
2. Tag: korrektes Vorwärtsreiten und Wendungen
täglich je eine Vorbesprechung morgens und nachmittags, sowie  Theorie und anschließende Umsetzung in die Praxis auf dem Pferd

4 bis 6 Reiter 250,- €/pro Person
ab 7 Reiter 200,- €/pro Person



2 Tage Aufbaukurs:
mind. 6 Reiter / max. 10 Reiter mit eigenem Pferd
Zeit: 09:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr
Voraussetzung ist das Wissen aus dem Basiskurs

Inhalt:
1. Tag: halbe/ganze Paraden und Entlastungssitz/Leichttraben
2. Tag: Aussitzen und Seitengänge
täglich je eine Vorbesprechung morgens und nachmittags, sowie Theorie und anschließende Umsetzung in die Praxis auf dem Pferd

4 bis 6 Reiter 250,- €/pro Person
7 - 10 Reiter 200,- €/pro Person

Du hast Fragen? Ruf mich sehr gerne an oder schreib mir hier eine Nachricht mit Rückrufnummer.


Einzelstunden
auf Anfrage


Seminare mit dem Thema Bodenarbeit
werden ganz nach Interesse und Bedarf geplant.
Wir können z.B. im Schreck-/Trailparcours arbeiten, oder Grunderziehung mit ersten gymnastischen Übungen verbinden.
Hast Du Interesse an einem solchen Seminar? Sprich mich einfach an und wir schauen was wir gemeinsam für Euch zusammenstellen können.

Bildergalerie: Ausbildung Pferd und Reiter